Kleinkind-Turnen von 1 bis 2,5 Jahren

Zusammen mit einer Bezugsperson erobern die Kleinsten Gerätelandschaften in der Turnhalle. Krabbeln, steigen, springen, kriechen und spielen mit Kleingeräten. Alle körperlichen und kognitiven Lernprozesse vollziehen sich über die Wahrnehmung durch die Sinne und über Bewegungserfahrungen. Das Spiel und die Bewegung sind folglich ein sehr wichtiger Erfahrungsschatz für seine motorische, geistige und sprachliche Entwicklung. Die (Bewegungs-)Neugierde ist grenzenlos – sie gilt es zu unterstützen und zu fördern. Auch erste soziale Kontakte können in der Gruppe geknüpft werden.

Anmeldung bei Geli Gut-Gruschka unter 07125/ 309028